Aufatmen ...

 

Schaut und staunt, was ist geworden

nachdem der Winter von uns ging!

Es blühet nun an allen Orten

das schönste Staunen fein im Sinn:

 

Oh holde Blüten, reiche Pracht!

So treibt hervor und atmet tief.

Der Frühling mit der Sonne lacht,

weil guter Geist ihn zeitig rief.

 

Ein jedes Blatt, ob Stiel, ob Blüte

gewärmt von vielen Sonnenstrahlen,

es strebt hervor, ist nimmer müde,

sich aufzutun und anzumalen:

 

Grün, so grün und bunt ist die Natur!

Sie freut sich in dem hellem Licht,

das endlich, endlich wieder wärmt

und allem Leben Heil verspricht.

 

©skb 18.03.2015

 


                    Mehr solcher feinen Lieder anhören? Dann bitte hier folgen zu YouTube:

                                                             Bariton Helmut Grundmann

Allein oder nein? Foto: SK Böhme,2010

 

Zweisamkeit

 

ist die Harmonie des Nebeneinander im Miteinander.

 

Einsamkeit ist

seelischer Alleingang.

 

So ist die

Gemeinsamkeit ...


das Resultat gelebter Erfahrung 

aus Einsamkeit und Zweisamkeit.  

                           

                      ©skb

Musik zum Thema Liebe auf YouTube mit Bariton Helmut Grundmann (Link)

Steffi Böhme bei Yasni